Training

Bei uns kann man bis zu drei Mal pro Woche tranieren.
Jeweils montags, mittwochs und freitags.

  • Training 1Montag 19:00 – 22:00,  Kantonsschule Oerlikon
  • Mittwoch 19:00 – 22:00, Kantonsschule Oerlikon
  • Freitag 19:00 – 22:00, Kantonsschule Oerlikon

 

 

Ein typisches Training setzt sich zusammen aus einem Einwärmen mit Kondition- und Kraftteil, Eindehnen, Schrittraining und anschliessendem freiem Training. Im freien Training kann jedes Tanzpaar individuell arbeiten und gemeinsam mit einem Trainer neue Akros erlernen oder in der Gruppe an Showprogrammen feilen.  So können alle Tanzpaare auf ihrem Niveau arbeiten und sich verbessern.

Die aktiven Rosie O’Grady Tanzpaare gehören je nach Interesse und Fähigkeiten unterschiedlichen Bereichen an:

  1. Turnierpaare: Trainieren in erster Linie, um sich auf nationale Turniere vorzubereiten und studieren Showprogramme ein.
  2. Tanzpaare der Showgruppe: Studieren diverse Showprogrmme ein und tanzen an diversen Anlässen.

Tanzpaare, welche erst seit kurzem im Club dabei sind, werden durch die älteren Rosies unterstützt und betreut, so dass sie rasch die diversen Showprogramme einstudieren und ihre Technik laufend verbessern können.

Fragen rund um das Training beantwortet Raphael Baur ([email protected]) gerne.

 Trainingslokale

Haupthalle: Kantonsschule Oerlikon

Unser primäres Trainingslokal ist die Halle C1, Kantonsschule Oerlikon, Birchstrasse 107, 8050 Zürich.

Das Areal der Kanti Oerlikon ist etwas unübersichtlich, deshalb hier noch ein Plänli bis zum Eingang der Turnhalle: es ist die hinterste Halle, und unten.
Fussweg von der Tiefgaragen-Einfahrt zur Turnhalle

Ausweichhalle: Kantonsschule Hottingen

Während den Schulferien weichen wir in unser alternatives Trainingsdomizil in die Turnhalle der Kantonsschule Hottingen aus: