Kategorie-Archiv: Intern

Chlaushöck Dezember 2018

Zu einem aktiven Club gehört nicht nur das regelmässige Training, sondern auch die vielen sozialen Aktivitäten ausserhalb der Turnhalle. Alljährlich treffen sich die Rosies für den „Chlaushöck“ und stimmen sich so auf den Winteranfang und die Käsesaison ein.

Anfang Dezember 2018 trafen sich die Rosies zum alljährlichen Chlaushöck.
Dieses Jahr in der Vereinshütte der Familiengärten Rümlang. Um 15.00 Uhr starteten wir zum gemütlichen Beisammensein. Bei Kaffee, Tee, Nüssli und Schoggi wurde gespielt und geredet. Bevor gegen 18.00 Uhr endlich die Racletteöfen eingeheizt wurden, durften alle Kinder gemeinsam mit Peter basteln und am Ende des Tages ein schönes buntes Windlicht mit nach Hause nehmen.

 

Nach dem Basteln hatten dann auch die Kinder endlich Hunger und konnten sich den Bauch mit einem feinen Raclette vollschlagen, denn sowohl Käse als auch Kartoffeln waren mehr als genug vorhanden. Da ein voller Magen bekanntlich müde macht, halfen nach dem Essen alle noch beim Aufräumen und gegen 21.00 Uhr begaben sich dann auch die letzten schon wieder auf den Heimweg.

Alles in allem war es wieder ein gelungener Abend in einer gemütlichen Hütte und wir freuen uns auch schon auf das nächste Mal.

 

 

Trainingslager Spanien 2018

Wie bereits vor zwei Jahren haben die Rosies auch dieses Jahr wieder eine Woche in Spanien an der Costa Brava verbracht und fleissig trainiert.  Gekrönt wurde die intensive Woche von einer Show für die Gäste des Giverola Resorts. Die Rosies haben nicht nur ihre Akrobatikkünste sondern auch die neu gelernten Lindy Hop Choreographien zum Besten gegeben und die Zuschauerinnen und Zuschauer damit begeistert.

Nach einer Woche sind die Rosies immer noch topmotiviert und fit.

Impressionen der Trainingswoche in Spanien

Eine Woche lang durften die Rosies jeden Tag zu diesem Ausblick aufwachen.
Mit Aussicht auf eine Abkühlung im Meer, war das Training nur noch halb so anstrengend.
Nach dem leckeren und reichhaltigen Frühstück und dem Abstieg zum Meer (gefühlte 80 Höhenmeter und 200 Treppenstufen (!) und das wieder zurück nach dem Training mit müden Beinen), haben wir fleissig auf dem Tennisplatz trainiert. Das Wetter meinte es relativ gut mit uns; richtig nass wurden wir nur am ersten Tag und richtig heiss wurde es auch selten.

Tibi und Melinda haben uns fleissig ihr neues Showprogramm beigebracht. Immer am Morgen von 10.00 Uhr bis 13.15 Uhr haben wir alles gegeben und an unserem Grundschritt, der Akrobatik, der Fusstechnik und den diversen Showprogrammen gearbeitet und geschliffen. Jedes Tanzpaar konnte Anfang Woche Trainingsziele formulieren und diese während der Woche aktiv verfolgen.

Auch Scott Cupit war wieder mit dabei und hat uns immer am Nachmittag Lindy Hop Choreographien beigebracht. Obwohl dieses Training freiwillig war,nahmen viele der Rosies teil. Dies hat Scott ganz besonders erfreut und ermöglicht, dass wir die Choreos am Freitag bei der Show zeigen konnten. In den Trainings von Scott hiess es, alle Technik des Rock’n’Rolls vergessen und locker in den Knien tanzen – nicht ganz einfach für die Zinnsoldaten des Rosies.

Der Rosie Nachwuchs trainiert auch schon fleissig!


Am Nachmittag blieb Zeit, den Rosie Nachwuchs zu trainieren, Tauchausflüge zu unternehmen, Tennis, Beachvolleyball oder Tischfussball zu spielen oder die hohen Wellen im Meer zu geniessen. Untätig waren die Rosies (fast) nie und es gab immer eine Gelegenheit, sich in einem Sport zu duellieren! Einige duellierten sich sogar beim Beladen des Desserttellers … 😉

Am Mittwochabend kamen die Gäste des Giverola Resorts in den Genuss eines Lindy Hop Crashkurses. Mit viel Elan und Charme hat Scott Cupit durch drei Basic-Figuren geführt und einen ganzen Saal in nur dreissig Minuten zum Tanzen gebracht. Niemand konnte der mitreissenden Swing-Musik widerstehen.

Viel zu schnell kam das Ende der Woche näher.
Nach dem letzten Training am Freitagmorgen konnten die Gäste des Resorts dann über den Mittag eine Show des Rosies erleben. Diese wurde mit viel Applaus gewürdigt, obwohl es zur einten oder anderen Panne kam (vielleicht waren wir doch ein wenig müde) und löste allgemeine Begeisterung aus.
Hier geht es zu den Videos der Show: Show Giverola Resort 2018

Ein letzes Mal dehen die Rosies auf den neuen, knallroten Badetüchern aus.

Dann war die kulinarische und tänzerische Woche bereits rum und die Rosies haben sich nach und nach wieder auf den Heimweg gemacht.


Am letzen Morgen wurden wir nochmals mit einem wunderbaren Sonnenaufgang verwöhnt, der uns den Abschied ganz besonders hart machte.

Ein herzliches Dankeschön, an alle, die das Trainingslager dank ihrem unermüdlichen, freiwilligen Einsatz ermöglicht haben – Ihr seid spitze!

Mehr Impressionen der Woche gibt es auch auf Instagram.